Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität der Bundeswehr München, Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften

(Entgeltgruppe E 13 TVöD)

in Vollzeit zu besetzen. Die Professur befasst sich mit Experimenten, Modellbildungen und numerischen Simulationen in der Werkstoff- und Strukturmechanik sowie im Leichtbau. Im zu bearbeitenden DFG-Forschungsprojekt „Schädigung und Versagen duktiler Metalle unter nichtproportionalen Lastpfaden: Experimente, Modellbildung und numerische Simulationen“ sollen zahlreiche Experimente durchgeführt sowie ein Schädigungs- und Versagensmodell weiter entwickelt werden, das bei der Lösung praktischer Ingenieurprobleme eingesetzt werden kann. Die Forschungstätigkeit ist international eingebunden. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich und wird von der Professur angestrebt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

 

Qualifikation:

- Universitätsabschluss Dipl.-Ing. oder Master (Bauingenieurwesen oder verwandte Fachgebiete)

- Fundierte Kenntnisse in und Freude an der Mechanik

- Gute Kenntnisse in numerischen Methoden

 

Auf das Gleichstellungsgesetz und die hierzu ergangenen Durchführungsbestimmungen wird besonders hingewiesen. Bei der Besetzung der Stelle werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Anfragen und weitere Informationen steht Ihnen am Institut für Mechanik und Statik Herr Prof. Brünig, Tel. 089-6004-3415, E-Mail michael.bruenig@unibw.de zur Verfügung.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Brünig Universität der Bundeswehr München Institut für Mechanik und Statik Werner-Heisenberg-Weg 39 85577 Neubiberg

 


If you apply for this position please say you saw it on Engineeroxy

Apply

All Jobs

surrey

Anu

Melbourne

nottingham university

Sfu

Tcd

Uni Birmingham

Uni Copenhagen

Uni Geneve

Uni Gothenburg

Uni Kuwait

Uni Lausanne

Uni Laval

Uni Nus Singapore

Uni Seoul

Uni Unsw